Der Harnleiterkatheter soll nur so kurz wie möglich verweilen.
Er sollte von einem Urologen unter Röntgenkontrolle gewechselt werden.
Der Patient muss prophylaktische Antibiotika erhalten.

1 Likes
2198 Views

You may also like

Comments are closed.